BVR BUNDESVERBAND VOLKS- UND RAIFFEISENBANKEN IN KOOPERATION MIT ZEB

Aufbau und Begleitung eines temporären Innovation-Labs

Im Rahmen eines 1,25-jährigen Projektzeitraums wurde ein temporäres Innovation-Lab, gemeinsam mit unserem Projektpartner zeb, aufgebaut und 3×3-monatige Projektphasen begleitet. Je Projektphase wurden dabei 2 Themenfelder (z.B. Vermögensanlage und Altersvorsorge) von jeweils 3 parallel laufenden Teams bearbeitet.

Nach einer von uns durchgeführten Interviewphase mit relevanten Zielgruppenvertretern (5 Zielgruppen je Themenfeld, n=30/Projektphase) im B2C-Kontext, wurden relevante Personas definiert und insgesamt 12 Innovation-Teams durch den Design Thinking Prozess begleitet. Dabei durchliefen die Teams alle relevanten Phasen – von der Bedürfnisanalyse, über die Ideengenerierung, bis hin zum Prototyping und Testing.

Nach Abschluss der Arbeit im Innovation-Lab erfolgte ein weiterführendes Training der Projektleiter mit dem Ziel der Befähigung zur Planung und Durchführung unternehmensinterner Workshops.

KUNDE

zeb.rolfes.schierenbeck.associates

BRANCHE

Banking/Consulting

PROJEKTLAUFZEIT

1,25 Jahre in 3×3-monatigen Projektphasen zzgl. Vor- und Nachbereitungsphase im Kernteam mit Beraterteam des Projektpartners zeb

PROJEKTTEILNEHMER

10 auf Kundenseite (Projektpartner zeb), 18 TeilnehmerInnen der Verbundinstituten des BVR je Phase

FORMAT
  • Temporäres Design Thinking Innovation-Lab im Banking Bereich
  • Parallele Steuerung und Begleitung von jeweils 3 Teams bei der inhaltlichen Arbeit im Modus des Design Thinking Prozesses in 3-monatigen Phasen
PROJEKTZIEL/HERAUSFORDERUNG
  • Setup eines reproduzierbaren Innovation-Lab Konzepts, das Neulingen einen schnellen methodischen Überblick verschafft und den direkten Einstieg in die inhaltliche Arbeit ermöglicht.
  • Entwicklung neuartiger Produkte, Services und Dienstleistungen im Banking Bereich zu jeweils zwei Hauptthemen je Projektphase.
PROJEKTERGEBNIS
  • Erprobtes und auf Basis von Lernerfahrungen iteriertes Innovation-Lab Konzept
  • 12 Projektteams wurden dazu befähigt, diverse innovative Ideen und Prototypen zu einem spezifischen Thema je Projektphase auszuarbeiten
  • 3 Produkte wurde bereits erfolgreich gelaunched und sind im App-Store verfügbar, weitere Konzepte sind in der Umsetzung